Herzlich willkommen auf dem Gästebuch von www.burgruine-homburg.de

Dieses Gästebuch gehört Matthias Meyer




Seite zurück |Zurück zur Homepage 


 Einträge: 19 | Aktuell: 11 - 19Neuer Eintrag
 
11


Name:
Bonita Hoffmeister (bonitah@zippak.com)
Datum:Do 29 Dez 2005 23:35:52 CET
Betreff:Homburg
 What a wonderful page! I have enjoyed it immensely (a very large huge amount)! I have traveled to Holtzen, my Great-Grandfathers ancestrial home last year. I stayed in Stadoldendorf a couple of nights. It's a wonderful place and I hope to return someday. This is the first vacation I did not want to come home from. I really appreciate your posting the map. I have been studying the area of my ancestors and was having a difficult time picturing the area as it was governed in 1409. What a wonderful gift to the world! It is so hard to get any German documentation or books about this area in Atlanta, Georgia. I really appreciate your work!
 
 
12


Name:
Dieter Schwekendiek (DieterSchwekendiek@web.de)
Datum:Sa 21 Okt 2006 19:25:59 CEST
Betreff:Die Homburg
 Ich bin in Wickensen, am Fusse der Homburg geboren und bin begeistert, was auf man diesen Seiten alles über die Homburg erfahren kann. Ich kenne jeden Stein der Homburg, habe aber über die eigentliche Geschichte der Homburg wenig gewusst. Ich habe aus beruflichen Gründen 1959 Wickensen verlassen (wohne jetzt in der Eifel) und lerne jetzt erst, übers Internet, meine Heimat so richtig kennen. Nochmals, ich bin begeistert und grüsse meine Heimat Dieter Schwekendiek
 
 
13


Name:
Marcus Meier - Stadtoldendorf (teleprom@t-online.de)
Datum:Mi 14 Feb 2007 23:17:37 CET
Betreff:Super Internetseite!!
 Hallo, eine sehr schöne und informative Seite hast Du da. Es sind viele Details aufgeführt, welche den meisten Bewohnern der umliegenden Ortschaften sicher nicht bekannt sind. Sollte mir Bildmaterial über die Homburg in die Hände fallen, werde ich diese gerne an Dich senden. Weiter so! Grüsse Marcus
 
 
14


Name:
Muriel Podwonek, Braak (podwonek.braak@t-online.de)
Datum:Di 27 Mär 2007 19:33:26 CEST
Betreff:Tolle Homepage
 Hallo. Ich bin 10 Jahre und gehe in Deensen auf die Grundschule (4.Klasse). In Sachkunde haben wir gerade das Thema "Heimatkunde". Dabei ist unsere Klasse auf diese Homepage aufmerksam geworden. Ich finde die Seite ganz toll! Für meine Mappe habe ich viele Informationen gesammelt. Es hat viel Spaß gemacht, auf der Seite herumzustöbern. Vielen Dank. Muriel
 
 
15


Name:
S. Arndt (arndt_steffen@web.de)
Datum:Mi 21 Jul 2010 16:57:51 CEST
Betreff:Toll
 Hallo, ich finde die Seite echt gut. Das es so viel Geschichte über die Homburg gibt hätte ich nicht gedacht. Gruß P.S. Ich werde in der Neujahrsnacht mal schauen, ob ich die Dame in weiß entdecke. :-)
 
 
16


Name:
Rüdiger Wilcken (wilcken@gmail.com)
Datum:Sa 19 Feb 2011 10:58:22 CET
Betreff:Jugenderinnerungen
 Hallo! Gratulation zu den schönen Seiten!!..und so eine schöne passende Schrift! Ich war 1963 mal da (von Eschershausen aus). Im Rahmen eines Reisetagebuchs habe ich Ihre Seiten beim Recherieren gefunden! Zum Glück hatte ich den Namen noch in dunkler Erinnerung. Hätte nie gedacht, dass es einer Internetseite wert ist! Gruß Rüdiger Wilcken
 
 
17


Name:
Oliver (webmaster@historische-orte.de)
Datum:Mo 18 Jun 2012 15:55:13 CEST
Betreff:...eine weitere Homburg...
 ...habe diese Seite über die Burgenwelt gefunden und war überrascht, dass die Burgruine interessanter ist, als Wikipedia vermuten lässt. Bisher hatte ich sie daher noch nicht auf meiner Liste für einen etwaigen Besuch. Natürlich ist die Homburg ganz schön weit weg von Homburg, wo ich jetzt mit Blick auf eine andere Homburg sitze ;-). Aber gelegentlich fahren wir nach Hannover und da kommt Eure Homburg dann in Reichweite. Mich würde noch interessieren, wie lange man vom Parkplatz läuft? (Nichts gegen einen kleinen Spaziergang - aber wenn man eigentlich vom Homburg 500 km nach Hannover fährt, sind die Zeiten für Zwischenstopps eher kurz bemessen...). Eine schöne Seite für Burg und Grafschaft, die ich gerne auch verlinken kann. Viele Grüße aus dem Saarland!
 
 
18


Name:
Hans-Joachim Bursee (achim-bursee@versanet.de)
Datum:Di 06 Nov 2012 16:33:47 CET
Betreff:Tolle Seite
 Meine Kinder- und Jugendzeit habe ich bis 1969 in Stadtoldendorf verbracht und wir waren damals sehr oft oben auf der Homburg. Diese toll aufgemachte Seite weckt bei mir schöne Erinnerungern. Glückwunsch!
 
 
19


Name:
Jörg Schiemann, geb. 12. 05.1963 in Stadtoldendorf (joergschiemann@t-online.de)
Datum:Mo 27 Jul 2015 16:18:04 CEST
Betreff:Mit der Homburg aufgewachsen.
 Es macht einen schon stolz in Stadtoladendorf unter der Homburg geboren zu sein. In den Jahren 1966- 1972 habe ich etliche Expeditionen mit meinen Eltern zur Homburg unternommen. Geparkt unten am Schützenhaus, ging es dann über den Waldlehrpfad hinauf zum Judendlager 25 Eichen und weiter zur Homburg. Auf dem Waldlehrpfad wurden alle Stationen angelaufen. Aber selbst damals waren schon einige Stationen defekt. Trotzdem war das eine spannende Sache. Man hat ja was gelernt daraus. Oben an der Homburg angekommen, ging es gleich rauf auf den Turm. Damals mit sehr viel Aussicht. Unten im Turm lagen zerstörte Flaschen. Sah damals schon nicht sehr schön aus. Einer der Keller, war immer das Gefängnis, zu mindest in meiner Phanatsie. Die Homburg hatte immer einen gewissensen Mythos auf mich. Schon in der Schule hat die Geschichte Stadtoldendorfs EInfluss auf mich genommen. Schließlich mussten meine Schulkameraden Erich Rudolph, Jens Meier, Jochen Rürup, Jürgen Timmermann und Karl-Georg Würth den Marktplatz in Pappe nachbauen. Zur damaligen Zeit ganz gut gelungen. Ich bin jetzt 52 Jahre alt. Mein Ziel ist es, einmal auf die Homburg zurückzukehren - vielleicht mit meinen ehemaliben Schulkameraden. Man hat sich ja 43 Jahre nicht gesehen. -)
 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage